Informationen zur Tagespflege in Dormagen Mitte!

 

 

Sie suchen eine geeignete, liebevolle Tagespflegeperson für  Ihr(e) Kind (er)?

 Viele Eltern und Alleinerziehende sind aufgrund von Berufstätigkeit, Aus- oder Weiterbildung oder in familiären Notsituationen auf die Unterstützung bei der Betreuung, Versorgung und Erziehung ihrer Kinder angewiesen.

 

Die Kindertagespflege ist eine familienergänzende Form der Kinderbetreuung für Kinder von 0 – 3 Jahren, neben Angeboten in Kindertageseinrichtungen.

 

Als Erstberater im Ev. Familienzentrum Dormagen stehen Ihnen Frau Bisaccia (Ev. KiTa Ostpreußenallee) Tel.: 02133-539212 und Frau Heider (Ev. KiTa Abenteuerland) Tel.: 02133-244679  zur Verfügung,:

 

  • Wenn Sie Fragen zur Vermittlung und Förderung in der Kindertagespflege haben

  • Wenn Sie Informationen für eine Bewerbung als Tagespflegeperson wünschen

  • Wenn Sie nur Informationsmaterial zum Thema Kindertagespflege haben möchten

 

Durch eine Kooperation mit dem Fachdienst Kindertagespflege der Caritas Dormagen, kann  bei Bedarf schnell der Kontakt zur Fachberaterin Frau Schwieters hergestellt werden./span>  Der Fachdienst unterstützt Veranstaltungen rund um das Thema Kindertagespflege. Die Vermittlung von Tageseltern erfolgt ausschließlich durch eine Fachberaterin.

  

 

Informationen für Tageseltern!

 

Die Teilnahme der Tagespflegepersonen an Veranstaltungen, Angeboten und Fortbildungen des Familienzentrums ist bei Bedarf und auf Nachfrage jederzeit möglich.

 

 Die Gestaltung des Übergangs von der Tagespflegebetreuung in die Kindertagesstätte kann soweit die Erziehungsberechtigten einverstanden sind, auch mit Tageseltern erfolgen. Dazu bedarf es einer schriftlichen Einverständniserklärung der Eltern. Das gilt auch, wenn die Tagespflegeperson im Auftrag der Erziehungsberechtigten an Entwicklungsgesprächen über das Kind teilnimmt oder diese sogar alleine wahrnehmen soll.

 

 Tagesmütter und Tagesväter haben die Möglichkeit, nach Terminabsprache in den Gruppen der KiTas  zu hospitieren und sich über die Arbeit im Familienzentrum zu informieren.